Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V. 

Wanderausstellung

Vernissage Ausstellung AWUS Schwerin

   

Unsere Wanderausstellung befindet sich zurzeit im VW und Skoda-Autohaus AWUS in Schwerin. 25 Bilder von Sagenorten vermitteln dem Betrachter anschaulich die Herkunft von Sagen aus der Region. Die Texte dazu geben Auskunft, wie unsere Vorfahren unerklärliche Geschehnisse gedeutet haben.

Auf einer Vernissage stellte Vorstandsmitglied Dieter Gonsch den Verein vor und warb für den Besuch unserer Sagensteine.

Die Standorte der Sagensteine bieten dem Besucher nicht nur die Möglichkeit, den Text der dort beheimateten Sagen kennenzulernen. Sie sind auch in landschaftlicher und kultureller Hinsicht reizvolle Ziele für Wanderungen und Radtouren. Im Buch Sagenhafte Orte – Ein Wanderführer finden sich auch Tipps für die in der Nähe liegende Gastronomie.

Herr Gonsch lud die anwesenden Gäste ein, den Stand des Vereins während des Schlossfestes am 19. Juni dieses Jahres zu besuchen.                                                              

Eines der Bilder zeigt das Schloss Wiligrad mit der Elisabeth-Quelle. Die Sage dazu handelt von dem Streit der Riesen Träumer und Triefnase um die schöne Elisabeth.  Herr Gonsch trug sie abschließend den Gästen vor, die sich mit Beifall bedankten.

Interessenten für die Ausstellung können sich bei Dieter Gonsch melden:

Tel.: 0385/39400055

Mobil: 0171/5017030

Oder per Email: digonsch@t-online.de  

Die Ausstellung umfasst ca. 60 großformatige Tafeln und wurde von Mitgliedern unseres Vereines erarbeitet und als Wanderausstellung konzipiert. Jede Tafel zeigt ein Foto des betreffenden  Sagenortes mit einer kurzen textlichen Darstellung der jeweiligen Sage. Ziel der Ausstellung ist es, den Sagenreichtum Schwerins und seiner näheren Umgebung zu bewahren, zu pflegen und bekannt zu machen. Spannend und geheimnisvoll geht es dabei zu. Von Schimmelreitern, "weißen Frauen", Zwergen, Drachen, "Wilden Jägern", Totenspuk und vielem mehr ist da die Rede.


Die Ausstellung war bereits an mehreren Orten in Schwerin und im Umland zu sehen. Sie ist als Gesamtwerk, aber auch partiell, themen- bzw. ortsbezogen, nutzbar.

 

Interessenten können sich über das Kontaktformular oder unter der Telefonnummer 0385 4841150 (Holzmüller) melden.

Kulturverein Sagenland Mecklenburg- Vorpommern e.V.
Werderstr. 12
19055 Schwerin

Tel.: +49 385 207 98 50

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V.