Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V. 

Sagenland Mecklenburg-Vorpommern

Ein neuer Beitrag unter der Rubrik   Sagenhintergründe

Der Richterstuhl in den Stahlbergen

Eine Räuber-Sage, ein Flurname und der historische Hintergrund

Vorstandswahl am 22. September 2021

Am 22. September wurde die auf Grund der Corona-Vorschriften verschobene Vorstandswahl nachgeholt.

Die Vereinsmitglieder erteilten dem Vorstand nach dem Bericht über die Vereinsarbeit der vergangenen Legislatur des Vorsitzenden Dieter Gonsch und dem Vortrag des Schatzmeisters Bernhard Vatter, zum Kassenbericht und dessen Prüfung durch den Kassenprüfer Torsten Müller, die Entlastung.

 

Einstimmig wurden

Dieter Gonsch als Vereinsvorsitzender,

Bernhard Vatter als Schatzmeister,

Erika Zänker und

Marko Jäger

in den neuen Vorstand gewählt.

Zur Wahl des Kassenprüfers stellte sich Adelheid Schwichtenberg zur Verfügung und erhielt die Zustimmung der Vereinsmitglieder.

 

Gottfried Holzmüller hatte aus persönlichen Gründen nicht erneut für die Wahl kandidiert. Der Vereinsvorsitzende würdigte dessen Verdienste während seiner landfristigen Mitgliedschaft und als ehemaligen Vereinsvorsitzenden.

Die Wahl Marko Jägers in den Vorstand trägt erfreulicherweise zur Absenkung des Durchschnittalters des bei. :-))

Eine der bekanntesten Sagenfiguren Westmecklenburgs haben wir in unserem Vereinslogo abgebildet.

Wer kennt es nicht - den Geist des Schweriner Schlosses - das Petermännchen!

 

Unser Sagenschatz berichtet über Lindwürmer, Den Wilden Jäger, das Kleine Volk, von Hexen und Drachen als Gehilfen des Teufels. Eine komplette Aufzählung würde diesen Rahmen sprengen.

 

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise.

Auf geführten Fahrradtouren und Wanderungen werden Sie zu ausgewählten Sagenorten geführt, wobei auch unsere abwechslungsrei-che Landschaft zu manchem Fotostopp anregt.

 

In den zurückliegenden Jahren hat unser Verein daran gearbeitet den Sagenreichtum zu erschließen und erlebbar zu machen. Dazu wurden an ausgewählten Sagenorten Steine mit dem Petermännchenlogo und Texttafeln zu den jeweiligen Sagen aufgestellt. Eine Aufstellung finden sie unter Sagenorte.

 

 

Bei Einweihungen von Sagensteinen wurden wir bisher engagiert von den örtlichen Schulkindern und Lehrern unterstützt. Dafür an dieser Stelle ein Dankeschön.

 

 

Um die Geheimnis umwobenen Orte zu finden, haben wir sämtliche Daten mit einer Kurzfassung der Sagen zu einem ebook verarbeitet, welches Sie sich herunterladen können. Beim Auffinden der Orte für Freunde des Geocachings haben wir hier auch die GPS-Daten mit aufgenommen. Wer lieber mit einem "richtigen" Buch auf Entdeckungsreise gehen möchte, findet hierzu zum Beispiel Anleitung unter der Rubrik Literatur.
 

Wer sich vor Ort einen Überblick über ausgewählte Sagen verschaffen möchte, kann hierzu unsere Wanderausstellung "Sagenhafte Orte" besuchen. Sie möchten diese Ausstellung gerne in Ihrem Ort, ihrer Gemeinde oder Institution ausstellen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Einen Einblick in unser Vereinsleben finden Sie in der Fotogalerie und der Auswahl von Presseartikeln.

 

 

Ein Projekt für unsere zukünftige Arbeit ist die Verbindung einzelner Sagenorte zu Sagenpfaden.
Aktuell arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern an der Gestaltung des Räuber-Röpke-Pfades

 

 

Damit unser Sagenschatz in Erinnerung bleibt ist es wichtig, ihn unseren Kindern zu vermitteln. Hierzu bieten wir, im Rahmen unserer Möglichkeiten für Kindereinrichtungen und Schulen Vorträge an.
 

 

Den reichen Sagenschatz unserer Heimat zu heben, zu pflegen, zu verbreiten und ihn erlebbar zu machen ist eine große Aufgabe. Da alle diese Aufgaben von den Vereinsmitgliedern ehrenamtlich geleistet werden ist die nicht ohne die Zusammenarbeit mit vielen Partnern möglich. Nur durch die tatkräftige und finanzielle Unterstützung können diese anspruchsvollen Vorhaben umgesetzt werden.

 

Unsere Arbeit interessiert Sie?
Sie möchten mehr Informationen zu unserer Vereinsarbeit, haben Interesse an einer Mitarbeit, möchten die Wanderausstellung bei sich präsentieren oder uns bei unseren Vorhaben finanziell unterstützen?
Über unser Kontaktformular oder telefonisch können Sie uns erreichen.

Herzlich willkommen!

Kulturverein Sagenland Mecklenburg- Vorpommern e.V.
Werderstr. 12
19055 Schwerin

Tel.: +49 385 207 98 50

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern e.V.